Dichtheit & Wahrung. Hervorgegangen aus Der Kutter. Verdrängung ist, was uns über Wasser hält. http://kutter.antville.org/
Seit 16. Dezember 2001 und 5553 Tagen täglich fangfrisch. Außer manchmal.

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
» Herzlich willkommen! Sie sind nicht eingeloggt.
» Um weitere Funktionen nutzen und Kommentare veröffentlichen zu können, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzer-Namen hier einloggen.
» Falls Sie noch keinen Benutzer-Namen und kein Passwort haben, können Sie sich hier registrieren.


Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
» Yay, das sieht sehr fein...
Beitrag von kutter | 11.04.16 08:16
» Very fab, Mr. Tobi, Sir.
Beitrag von gHack | 09.04.16 14:07
» Das mit den Zeilenlängen war...
Beitrag von tobi | 09.04.16 14:04
» OK, ich seh’s. Werd’s mir...
Beitrag von tobi | 08.04.16 23:35
» Teils, teils. Die Mac-Browser sind...
Beitrag von kutter | 08.04.16 11:39
» jeweils neueste Versionen von FF...
Beitrag von tobi | 04.04.16 15:35
» Entschuldigung, dass ich mich erst...
Beitrag von kutter | 04.04.16 06:57
» Ich hab eh nur an...
Beitrag von tobi | 29.03.16 20:31
» Oh, das ware natürlich großartig...
Beitrag von kutter | 29.03.16 14:27
» Ich denke, ich kann ein...
Beitrag von tobi | 29.03.16 13:59

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

» 0000ff
» 15:00 Taktikbesprechung
» 2 oder 3 dinge
» abb.
» achnaja
» affectionista
» allee der spackonauten
» allesaußersport
» alles wird gut
» anke gröner
» argh!
» außerlomografische opposition
» batzlog
» belle de jour
» bildblog
» blogbar
» [bov] eier erbsen schleim und zeug
» camp catatonia
» chuzpe
» clairvoyance
» coffee and tv
» cursor
» Das Fanmagazin (Hannover 96)
» das hermetische café
» dekaf
» die welt erklärt in lustigen grafiken
» dem herr paulsen sein kiosk
» dienstraum
» digital ist besser
» dogfood
» domino | cover by cover
» drum und dran
» e621
» elektrosmog
» elementarteilchen
» elephäntville
» elfengleich
» emily's beatbox
» enlarge*
» enlarge your pen
» erratika
» etc.pp
» euroranch
» everything's gone green
» existenzielles besserwissen
» fernsehratgeber
» filmtagebuch
» fischlog
» flagr.ant
» fontblog
» fotok
» frafuchs
» fragmente
» frappantville
» freakshow
» freememes
» frontbumpersticker
» funkenfeuer
» funktionale gruppe
» gesprächsfetzen
» gigantville
» goncourt's blog
» googleschmoogle
» haboglabobloggin'
» heimchen
» henso
» high north
» hirn&verbrannt
» hoffentlich kann man das später noch ändern
» hunkabutta
» i hate music
» i love charts
» ilovethatphoto
» (i think) he was a journalist
» indirekter freistoß
» industrial technology & witchcraft
» insects are all around us
» instant nirvana
» interieur
» ipod
» irgendwas ist ja immer
» iso800
» jump cut
» kaffeetanten
» katjaberlin
» knipser
» kommunikationsguerilla
» kompetenzteam
» kollektiv, das
» krit
» le grande bouffe
» le lounge electronique
» letters from rungholt
» ligne claire
» logladies
» malorama
» medienrauschen
» mediumflow
» mehrzweckbeutel
» melancholie modeste
» meow
» meine kleine stadt
» metal machine music
» miagolare
» minusvisionen
» miss.understood
» mlrm
» nanoblogg
» neuronale emergenzen
» new filmkritik
» new filmkritik für lange texte
» newsdesigner
» nichts. es ist nichts
» ofterdingen and kropotkin
» ohne punkt
» ohrensause
» ohrensessel
» ortsanfang
» pan-o-rama
» paranews
» photoranch
» pixnotes
» passe.par.tout
» pop-log
» psycholog
» qfladen
» rebellen ohne markt
» relatin' dudes to jazz
» robot
» romblog
» ronsens
» savoy truffle
» schiffsmeldungen
» schriftstellwerk
» selbr
» sexblog | was von der hitze übrig bleibt
» sickster
» siebenviertel
» social fairy dust
» sofa. rites de passage
» spindoktor
» stattgeschichten / picture edition
» stefan niggemeier
» street art
» supatyp
» supernova express
» synchron./monochron
» taberna kritika
» the modern gentleman
» the new joerg times
» the smorgasbord
» this wasteland
» tomte weblog
» too posh to push
» txt
» ubique
» uku
» unrund
» vague
» verflixt und zugenewst
» wasted comments dump
» wildcard
» wörterberg
» worldwideklein
» zirbel
» ziboy
» zwitscherdiele





resident of antville.org #347//D-5553
Helma Object Publisher

RSS Feed


 
pixel

Hat eigentlich schon jemand Elmar Theveßen nach der Todesursache von Amy Winehouse gefragt?

Link   |   7 Kommentare   |   jetzt kommentieren





pixel

Kutter lässt einen twittern,
XIV. Lieferung

Lesen Sie hier, was sich (in der gewohnten umgekehrten chronologischen Reihenfolge) in den letzten Wochen auf meinem Twitter-Account ereignet hat, oder besser noch: lassen Sie es bleiben.

Topaktuell zum Ausgang der Frauen-Fußball-WM hier noch einmal mein berühmtes Haiku: Fußball in Japan / die Räume werden enger / im 5-7-5
Im Rahmen meines andauernden CD-Sammlungs-Rippens jetzt bei den #Spex-CDs angelangt. Stand: Nr. 35 von 97 läuft gerade durch.
Striesow ist wirklich ein grandioser Im-Raum-rumsteh-Schauspieler. Wie der nahezu (!) ungerührt im Raum stehen kann, ist große Kunst.
Habe ein bisschen gebraucht, bis ich verstanden habe, was er meinte, als er über den "Gruhf" meiner Texte redete.
Die neuen Dauerkarten sind heute gekommen. Das Leben geht also weiter. #Vierschanzentournee #H96
(Täusche ich mich, oder kommt, obwohl Keynes am Ende gewinnt, Hayek besser weg? Oh, fuck, spoiler! Sorry! Egal: econstories.tv)
Geiler Scheiß: Fight of the Century - Keynes vs. Hayek Round Two - econstories.tv
Ich kenne Euch zwar nicht, aber eines weiß ich genau: meine Woche war beknackter als Eure Woche.
Die gute Nachricht: Das neue Dan-Mangan-Album scheint großartig zu werden. Die schlechte Nachricht: Es kommt erst im Herbst. #danmangan
Die FutureZone-App heißt FuZo. Das gefällt mir, denn es erinnert mich daran, dass ich nachher in der FuZo noch ein Eis essen möchte.
Heute zweiter Tag im Büro, obwohl ich eigentlich im Urlaub bin. Das entscheidende Wort ist wie so oft im Leben "eigentlich".
Ist es nicht eigentlich eine gute Nachricht, dass Deutschlands Freiheit nun auch zwischen Rotem Meer und Persischem Golf verteidigt wird?
Pippi geht von Bord in meiner Hose #verbessertefilmtiteldurchhinzufügenvoninmeinerhose
Ich glaube, dies wird wieder so ein Tag, den man an den Schultern packen muss und durchschütteln, bis er zur Besinnung kommt.
Nehme ich jetzt das rote Pesto oder das grüne Pesto? #entscheidungsneurosen
Da müht man sich jahrelang ab, damit der Arsch fest und straff bleibt, und dann kauft man SOLCHE Hosen!
Wer eine gute Definition von Midlife Crisis sucht, sollte sich die beiden Hosen ansehen, die ich mir gestern gekauft habe.
Innerhalb eines Wochenendes hintereinander beide Mesrine-Filme sowie den kompletten "Carlos" gesehen. Für klassische Büroberufe nun verloren
Anhand der Punkt-/Strich-Syntax in Mailadressen herausfinden, wo der Vorname aufhört und der Nachname anfängt. #TheInternational
Wenn ich mir etwas aus meiner sog. "Schweriner Periode" bewahrt habe, dann die absolut unironisch verwandte Begrüßungsformel "Tachschön!"
werkadäquat: bei meinen Eltern, im sog. Dichterviertel, ist die Wolfgang-Borchert-Straße die kürzeste.
Hätte mir heute fast "Party-Garnelen" gekauft. Dann aber gedacht: Der Kühlschrank ist auch so schon laut genug.
Über Birgit Prinz lesen, an Michael Ballack denken. Feststellen, dass man beide "Fälle" nicht vergleichen kann. Und dann doch vergleichen.
Ich bin ein Wurstmann.
Die Wohnung war halbseitig gelähmt.
@etcpp Machete don't text. And Kutter don't Google+.
Ballerkalle-Inferno in Hannover
Habe es immer bedauert, dass es im Deutschen kein adäquates Verb für "to carpet bomb" gibt (as in "Hey, let's carpet bomb Latvia!").
Heute in einer Besprechung gesagt: "That's the beauty of it!" Ich weiß auch nicht, was los ist. Wahrscheinlich die Medikamente.
"Mad Man" mit einem Glas Whiskey in der Hand zu schauen fühlt sich in der vierten Staffel auch nicht mehr so gut an.
Im Kampf gegen die Apfelwickler werde ich heute Schlupfwespen ausbringen. #Hortihochkultur
Ich warte schon lange auf die ARD-#Tatort-App mit Zugriff aufs gesamte tatort.de-Archiv. (Damit sollten wohl auch die Verlage leben können.)
I get the news I need on the weather report.
Das WLAN in dem Asia-Imbiss heißt "Tittensuppe". #tweetsausdemasiaimbiss
Außerdem steht da was von "Differentialdiagnose". Und als geduldiger Dr.-House-Seher weiß ich spätestens jetzt, dass die Kacke am Dampfen ist
"Nachgewiese Banden". Ich habe also "nachgewiesene Banden" in meinem Blut (aus meinem serologischen Befund)
Mein Hausarzt hat eine sehr pragmatische Art. Ich würde ihn auch jederzeit meinen Abfluss oder den Auspuff reparieren lassen.
"Was das genau ist, können Sie dann bei Wikipedia nachlesen", sagte der Hausarzt, als er mir den Laborbefund in die Hand drückte.
"Immer feste druff!", sagte mein Hausarzt, als er das Rezept schrieb.
Hmmm... drei Tage Schlesiertreffen in Hannover? Da gibt's bestimmt lecker Wurst!
"Shine A Light" gesehen. Feststellen müssen, dass die Rolling Stones eine nicht zu unterschätzende Live Band sind.
Gedicht für meinen Hausarzt: "Ich neige ja nicht zur Selbstdiagnose / doch ich würde mal sagen: Borreliose!" #daslyrischewerk
Live Tweet: Mein ChronoSync-Backup ist jetzt bei 7,9 von 8,8 Zentimetern angelangt. #geodreieck #fortschrittsbalken
Ich würde auch gern TV-Ereignisse livetwittern. Der Reiz: Ich gucke meist zeitversetzt vom Festplattenrekorder und wäre 3 Stunden hinterher
Aktueller Anlass, schlimme Dialoge, krampfige Fußballbezüge, peinliche Laiendarsteller, DIY-Musik: ein erschütternd furchtbarer #Tatort
Der #Tatort gestern abend war wirklich ein mit dem pädagogischen Drehmomentschlüssel überspanntes Lehrstück. Peinlich noch in jedem Detail.
Nehme gerade an einem Auto-Flashmob auf der A2 teil.
Ich lüfte ein wenig meine sorgsam gehütete Anonymität: Auf S. 81 der Ausgabe 17 des #H96-Stadionhefts "mein magazin" kann man mich sehen.
ChronoSync-Backup hat sich von 4,0 auf 4,1 (von 8,8) cm vorgearbeitet. Bin von Zollstock auf Geodreieck umgestiegen. #Fortschrittsbalken
50% meines aktuellen Textausstoßes sind Captchas.
"Blocken und als Spam melden": fühlt sich ja doch immer wieder blockwartstyle denunziantenmäßig an. Egal: weg, weg, weg!
To-Do-Liste fürs Blog: Bericht über die Plattenkäufe der ersten Jahreshälfte
To-Do-Liste fürs Blog: Text über die wahren Hintergründe der Erfindung der Currywurst schreiben (Berlin wird zittern!)
To-Do-Liste fürs Blog: Text über iTunes-Mediathek-Pflege und die richtige Verwendung von ID3-Tags schreiben
Mein ChronoSync-Backup ist jetzt bei 4,0 von 8,8 Zentimetern. #fortschrittsbalken
Eben mit dem Zollstock (!) den Fortschrittsbalken ausgemessen, weil Chronosync keine Prozent- oder Restlaufzeitangaben macht. #fail! #fail!
Voll verpasst, deshalb herzlichen Glückwunsch nachträglich: 10 Jahre @antville! Kaum einer weiß, was ich denen verdanke. about.antville.org
Heute kommt Kleiner Hund in die Hundelandverschickung. Die gute Nachricht für Euch: zwei Wochen lang keine Hunde-Tweets mehr von mir!
Letzte Datenaufräumarbeiten nach dem Notebook-Crash. Das wichtigste: Die iTunes-Mediathek ist unbeschädigt. War aber auch doppelt gesichert.
Hänge seit Minuten über Seite 27 der FAS und frage mich nicht zum ersten Mal: Was bloß ist an Frauen mit schweren Waffen so faszinierend?
Markus Lanz zitiert auf NDR2 Bernd Begemann.
I'm persuing a rather sober, pragmatic shoot-first-shoot-again-later-then-poke-the-body-with-a-stick-to-see-if-he's-dead approach.
Ich hab übrigens unterschrieben. Um den Rest kümmern sich jetzt die Anwälte.
Heute sage ich, eingedenk der Erfahrungen der vergangenen zwei Wochen: "Kinder, vergesst mir das Backup nicht!"
Früher sagte ich: "Backup ist für Memmen!" Früher sagte ich: "Wer speichert, hat Angst!" But not today!
»Besser« ist eine Hyperbel, die sich unendlich der Achse »Gut« annähert, ohne diese je zu erreichen. (Das soll ICH mal geschrieben haben?!)
Dass man in schleswig-holsteinischen Dorftankstellen (hier: Hem in Fleckeby) einfach so Uludağ kaufen kann, versöhnt mich mit dieser Welt.
Steinbrück als Kanzlerkandidat? Einmal im Leben ist er schon mal als Spitzenkandidat angetreten. Danach regierte in NRW überraschend die CDU
Menschen, die #Hannover aus seiner legendären, oft beklagten Langeweile, Biederkeit & Mittelmäßigkeit herausheben wollen. Sie sind der Feind
Nichts gegen die Wahrheit, aber ich persönlich hab auch nichts gegen ein paar Alternativen.
Habe wegen Kopfschmerzen seit 5 Tagen keinen Alkohol getrunken. Kopfschmerzen sind immer noch da. Jetzt fühle ich mich natürlich verarscht!
Ich weiß, dass montags Ruhetag ist. Aber das heißt doch nicht automatisch, dass das auch an Pfingstmontag gilt! "Doch"? Wie, "doch"?!
Wer Internet hat, braucht keine Mutter mehr.
Das Mettbrötchen von der Raststätte Allertal löst bei zwei von zwei Versuchspersonen gerade Spontan-Ehec aus.
Letzte Dinge, z.B.: Letzte Tankstelle vor der Bundesgrenze
Dabei war ich einfach noch nicht richtig wach
Moderne Ängste: dass mich wegen meines mürrischen Gegrummels eben die jungen Türkinnen für einen Sarrazin-Leser halten könnten.
Sei Motor: twitpic.com/4k93h4. Bye bye, Yanmar.
Die Papageien, die in Bud-Spencer-Filmen die Schlägereien kommentieren, sind letztlich eine Hommage an den Chor in der griechischen Tragödie
26% aller Tweets weltweit werden vom Klo aus getwittert. 43% des Rests wären besser, wären sie vom Klo aus getwittert worden #twitterscience
Zu Besuch bei Freunden auf der Gästetoilette eine Haifisch-Wasserpistole gefunden. Ist das jetzt eine Aufforderung?
Am Minigolfplatz hatten sie keinen Flutschfinger. Ein verlorener Tag.
Wären im Fernsehen ab morgen Buzzer verboten, müssten 70% der Sendeplätze neu befüllt werden.
Wir spielen in der ersten DFB-Pokal-Runde also gegen Anker Wismar? Not cool! Die haben uns 2009 schon mal verdient 2:1 geschlagen! #H96
Auf dem Weg zu meinen Eltern am alten Probenraum von "Saddam's Lost Children" vorbeigefahren. Dem Erdboden gleichgemacht. Warn das die Amis?
Ich brauche mehr Details!
Großmutter nannte ihre Katze immer nur "die Katz" (Rufname: "Katz!"). Wohl deshalb nenne ich meinen #Corgi "Kleiner Hund" (Rufname: "Hund!")
(Was natürlich die Frage aufwirft, warum mein Hund eine Mailadresse hat. Oder einen Facebook-Account.)
Facebook informiert gerade per Mail meinen Hund über den Umstand, dass seine Freunde auf eine Antwort warten.
@etcpp Damit etwas verpönt ist, muss es zunächst einmal gepönt werden. Wir sollten alle mehr pönen!
Heute gefragt worden, ob ich die Treppe runtergefallen bin. Wegen neuer Kurzhaarfrisur. Mann, es ist super, in den 50er Jahren zu leben!
Sehe gerade: bin vor zwei Wochen mal "Jochen" genannt worden. Diese Welt wird auch immer verrückter.
Wer "verpönt" sagt, sagt bestimmt auch "töricht".
Uff, guter Spruch vom Hosenträgermann, jetzt bloß schnell was schlagfertiges einfallen lassen. "Du aber auch!" Puh, geschafft.
"Geht auch ganz schnell!" ist das letzte, was man hört vor: "Sorry, ich dachte, es geht schneller..."
Natürlich ist uns allen klar, dass es so nicht weitergehen kann.
Germany's Next Mopptrottel, die große Casting-Show für ungeschickte Reinigungskräfte #gntm
dieses fiebrige, befriedigende Gefühl der Selbstjustiz, wenn ich meinem Hund die Zecken aus dem Fell ziehe und sie platt mache
@mediumflow @goncourt @malomalo Die Welt ist doch letztlich auch nur eine einzige Biotonne.
Wie Sie unschwer erkennen können, hole ich in diesen Tagen gerade einige verpasste Pflichtfilme der letzten Jahre nach.
"The Wrestler" ist "Crazy Heart" ohne Gitarre. "Crazy Heart" ist "The Wrestler" ohne Rasierklingen. Beide Aussagen sind natürlich quatsch.
Gestern endlich "Somewhere" gesehen. Nach "Lost in Translation" und dem hier weiß ich nun über Filmstars, die in einer Blase wabern, genug.
Ui, gegen "Harry Brown" ist "Gran Torino" ja ein ziemlich betulicher Heimatfilm. #selbstjustiz
Todesfalle Biotonne
Sofia Coppola... die Tochter von Martin Scorsese, glaube ich
Erinnert sich noch jemand an das Buch "Dulle schwer genervt"? Ersetze "Dulle" durch "Kutter".
"Der Feind im Essen"? Ernsthaft, #SPIEGEL, das ist Euer neuer Titel?! War die Pulle Schluck mal wieder der letzte Freund beim Titelmachen?
Harhar! Das Gehirn wurde in einen neuen Körper verpflanzt und kann nun im neuen Wirtstier weiterleben! (neues Notebook, alte Festplatte)
Update: Notebook immer noch kaputt. Heute kommst Du ins Heim! Ich hab noch drei Monate Apple Care, sucker!
Der Winter war eindeutig zu mild und zu kurz.
Sprossen sind der neue Kachelmann.
Jim Messina schnorrt mich schon wieder an.
Mein Lieblings-Superschurke aus der Realität ist übrigens Abdul Qadeer Khan. (Ich erwähne das nicht ohne Grund.)
Mittlerweile ist es mir gleich, welche Nahrungsketten abreißen, Ökosysteme umkippen und Arten aussterben, wenn man alle Mücken ausrottet!
Update: Mein Notebook ist immer noch kaputt. Ich sehe hier ein Muster. Langsam glaube ich, dass es nicht mehr wieder von alleine heil wird.
"Frauenmannschaft"? Was für einen Sinn ergibt bitteschön das??
Jetzt aber nichts wie weg hier!
Boule ist ein alberner Sport, der es vermag, die männlichen Zopf- und Pferdeschwanzträger aller Generationen friedlich zu vereinen.
Boule ist ein alberner Sport, d.v. seltsamen Menschen betrieben wird. Vermisse beim Boulefest trotzdem die Frauenmannschaft "Die Bouletten"
Boule ist ein alberner Sport, der von seltsamen Menschen betrieben wird. Trotzdem gibt es beim Boule-Fest im Georgengarten kein WLAN!! #fail
Boule ist ein alberner Sport, der von seltsamen Menschen betrieben wird. Aber er hat eine geradezu hypnotische Wirkung auf Kleiner Hund!
Boule ist ein alberner Sport, der von seltsamen Menschen betrieben wird. Aber die Bio-Brtatwurst beim Boule-Fest im Georgengarten: not bad!
Bitte senden Sie eine SMS mit dem Buchstaben "C" an eine Nummer Ihrer Wahl. Oder an mehrere Nummern. Hauptsache "C".
Morgen Vortrag, heute Notebook kaputt. Was tun? A) Präsentation auf iPhone hinfieseln? B) ins Internetcafé gehen? C) morgen freestylen?
Das beste an #Tetris ist das troubleshooting, das Aufräumen des selbstangerichteten Chaos. Also ganz anders als im richtigen Leben.
Mann, bin ich froh, dass es nicht mein Lübecker Lieblingsrestaurant unter den alteingesessenen Traditionshäusern erwischt hat. #ehec
mein Notebook ist kaputt, und mein iPhone hat gerade noch 18% Akkuladung.
Manchmal kommt mit mein Leben so vor, als wäre ich ein menschliches USB-Hub. #lebenmitkabeln
Notebook immer noch kaputt. Keine Sorge, ich halte Euch mit weiteren Updates auf dem Laufenden!
Ha! Die neuen Nachbarn haben offenbar Twitter. Klavierspiel soeben schlagartig verstummt. Auf gute Nachbarschaft, Ihr Lutscher!
Hey Nachbarn! Ich hab ne fette Engl/Marshall-Kombo und kann "Pour Elise" auf meiner Les Paul! Wenn Ihr Krieg wollt, könnt Ihr Krieg haben!
Neue Nachbarn mit Klavier eingezogen. Na gut. Was ist das erste, was gespielt wird? Natürlich "Pour Elise". Und nochmal. Und nochmal. Raaah!
Herbert Grönemeyer war in Hannover. Ich war in Brandenburg. Ganz erstaunlich, wie sich alles immer wieder fügt im Leben.
Kann mich immer noch nicht entscheiden, was besser ist: mein Rührei m. getrockneten Tomaten und Feta oder das m. Wasabi, Sesam und Koriander
Ich wusste es! Irgendwann würde es sich einmal auszahlen, dass ich den Apple Care Protection Plan abgeschlossen habe.
Wenn Ihr es schon nicht schafft, EHEC auf die Spur zu kommen, könntet Ihr wenixtens mal klären, wieso mein Notebook die Grätsche gemacht hat
Das Kind des Korrespondenten sagte, "ich habe gerade einen Pups veröffentlicht." #keinscheiß
Was die komplette derzeitige deutschsprachige Popmusik im Radio verbindet: unerträglich humorloses Pathos in Text und Sound
FAS titelt heute: "Gefährliche Gurken". Klingt für mich wie die gefährlichste Bedrohung seit "Zärtliche Cousinen".
Mückenstiche. Als ob mir jemand "Krieg und Frieden" in Brailleschrift auf den Körper appliziert hätte. Aber wer sollte so etwas tun?
Back to obscurity
Wetter hin oder her: ich bin einfach ein Freund des umbauten Raumes.
Ein Bierhumpen ohne Bier ist dann doch immer nur: ein Humpen.
Soeben die innerdeutsche Grenze überschritten. Jede Menge D-Mark in der Unterhose versteckt, aber keiner hat kontrolliert. (?!?!)
An manchen Tagen glaube ich, Kleiner Hund leidet unter dem Tourette-Syndrom. #corgi
Heute geht's nach Bouncin' Brandenburg. Boring Berlin lassen wir dabei einfach rechts liegen.
Einige sagen jetzt, ich sei schuld.
Die Welt hat Masern. (Erkenntnisse aus meinem iPhone-Bewegungsprofil)
Es gibt im Leben nicht viel schöneres als am Morgen die Zeitungen zu filetieren. #einaltersackerzählt
Link   |   4 Kommentare   |   jetzt kommentieren












Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

 
Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728
Juni

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

2015
» Juni 2015

2014
» November 2014
» Juni 2014

2013
» November 2013
» August 2013
» Januar 2013

2012
» November 2012
» Oktober 2012
» April 2012
» Februar 2012
» Januar 2012

2011
» Dezember 2011
» November 2011
» Oktober 2011
» September 2011
» Juli 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011

2010
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» August2010
» Juli 2010
» Juni 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März2010
» Februar 2010
» Januar 2010

2009
» Dezember 2009
» November 2009
» Oktober 2009
» September 2009
» August 2009
» Juli 2009
» Juni 2009
» Mai 2009
» April 2009
» März 2009
» Februar 2009
» Januar 2009

2008
» Dezember 2008
» November 2008
» Oktober 2008
» September 2008
» August 2008
» Juli 2008
» Juni 2008
» Mai 2008
» April 2008
» Februar 2008
» Januar 2008

2007
» September 2007
» August 2007
» Juli 2007
» Juni 2007
» Mai 2007
» April 2007
» Februar 2007
» Januar 2007

2006
» Oktober 2006
» September 2006
» Juni 2006
» Mai 2006
» April 2006
» Februar 2006
» Januar 2006

2005
» Dezember 2005
» November 2005
» Oktober 2005
» September 2005
» Juni 2005
» Mai 2005
» April 2005
» März 2005
» Februar 2005
» Januar 2005

2004
» Dezember 2004
» November 2004
» Oktober 2004
» September 2004
» August 2004
» Juli 2004
» Juni 2004
» Mai 2004
» April 2004
» März 2004
» Februar 2004
» Januar 2004

2003
» Dezember 2003
» November 2003
» Oktober 2003
» September 2003
» August 2003
» Juli 2003
» Juni 2003
» Mai 2003
» April 2003
» März 2003
» Februar 2003
» Januar 2003

2002
» Dezember 2002
» November 2002
» Oktober 2002
» September 2002
» August 2002
» Juli 2002
» Juni 2002
» Mai 2002
» April 2002
» März 2002
» Februar 2002

2001
» Dezember 2001







pixel

© 2001-2016 Der Kutter.