Dichtheit & Wahrung. Hervorgegangen aus Der Kutter. Verdrängung ist, was uns über Wasser hält. http://kutter.antville.org/
Seit 16. Dezember 2001 und 4725 Tagen täglich fangfrisch. Außer manchmal.

» Herzlich willkommen! Sie sind nicht eingeloggt.
» Um weitere Funktionen nutzen und Kommentare veröffentlichen zu können, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzer-Namen hier einloggen.
» Falls Sie noch keinen Benutzer-Namen und kein Passwort haben, können Sie sich hier registrieren.


» Ich vermisse das hier auch....
Beitrag von kutter | 06.11.14 13:58
» Ich finde die Skikleidung in...
Beitrag von kutter | 06.11.14 13:57
» Es ist jedenfalls sehr schön,...
Beitrag von Kommentator | 05.11.14 22:51
» Ein Sonderposting "Herrenbekleidung im nordischen...
Beitrag von gHack | 04.11.14 20:57
» Mit einem Gintonic in der...
Beitrag von kutter | 05.11.13 21:41
» Danke für den Bericht. (Und...
Beitrag von ineshaeufler | 04.11.13 21:56
» Ich twittere nicht, ich kann...
Beitrag von schmerles | 04.11.13 15:55
» Bloggen, dass man twittert ist...
Beitrag von sakana | 23.08.13 22:47
» Überall heißt es über Rösler...
Beitrag von schmerles | 21.01.13 10:37
» A = Das Land hat...
Beitrag von goncourt | 02.12.12 16:31


» 0000ff
» 15:00 Taktikbesprechung
» 2 oder 3 dinge
» abb.
» achnaja
» affectionista
» allee der spackonauten
» allesaußersport
» alles wird gut
» anke gröner
» argh!
» außerlomografische opposition
» batzlog
» belle de jour
» bildblog
» blogbar
» [bov] eier erbsen schleim und zeug
» camp catatonia
» chuzpe
» clairvoyance
» coffee and tv
» cursor
» Das Fanmagazin (Hannover 96)
» das hermetische café
» dekaf
» die welt erklärt in lustigen grafiken
» dem herr paulsen sein kiosk
» dienstraum
» digital ist besser
» dogfood
» domino | cover by cover
» drum und dran
» e621
» elektrosmog
» elementarteilchen
» elephäntville
» elfengleich
» emily's beatbox
» enlarge*
» enlarge your pen
» erratika
» etc.pp
» euroranch
» everything's gone green
» existenzielles besserwissen
» fernsehratgeber
» filmtagebuch
» fischlog
» flagr.ant
» fontblog
» fotok
» frafuchs
» fragmente
» frappantville
» freakshow
» freememes
» frontbumpersticker
» funkenfeuer
» funktionale gruppe
» gesprächsfetzen
» gigantville
» goncourt's blog
» googleschmoogle
» haboglabobloggin'
» heimchen
» henso
» high north
» hirn&verbrannt
» hoffentlich kann man das später noch ändern
» hunkabutta
» i hate music
» i love charts
» ilovethatphoto
» (i think) he was a journalist
» indirekter freistoß
» industrial technology & witchcraft
» insects are all around us
» instant nirvana
» interieur
» ipod
» irgendwas ist ja immer
» iso800
» jump cut
» kaffeetanten
» katjaberlin
» knipser
» kommunikationsguerilla
» kompetenzteam
» kollektiv, das
» krit
» le grande bouffe
» le lounge electronique
» letters from rungholt
» ligne claire
» logladies
» malorama
» medienrauschen
» mediumflow
» mehrzweckbeutel
» melancholie modeste
» meow
» meine kleine stadt
» metal machine music
» miagolare
» minusvisionen
» miss.understood
» mlrm
» nanoblogg
» neuronale emergenzen
» new filmkritik
» new filmkritik für lange texte
» newsdesigner
» nichts. es ist nichts
» ofterdingen and kropotkin
» ohne punkt
» ohrensause
» ohrensessel
» ortsanfang
» pan-o-rama
» paranews
» photoranch
» pixnotes
» passe.par.tout
» pop-log
» psycholog
» qfladen
» rebellen ohne markt
» relatin' dudes to jazz
» robot
» romblog
» ronsens
» savoy truffle
» schiffsmeldungen
» schriftstellwerk
» selbr
» sexblog | was von der hitze übrig bleibt
» sickster
» siebenviertel
» social fairy dust
» sofa. rites de passage
» spindoktor
» stattgeschichten / picture edition
» stefan niggemeier
» street art
» supatyp
» supernova express
» synchron./monochron
» taberna kritika
» the modern gentleman
» the new joerg times
» the smorgasbord
» this wasteland
» tomte weblog
» too posh to push
» txt
» ubique
» uku
» unrund
» vague
» verflixt und zugenewst
» wasted comments dump
» wildcard
» wörterberg
» worldwideklein
» zirbel
» ziboy
» zwitscherdiele






resident of antville.org #347//D-4725
Helma Object Publisher

XML version of this page


 
pixel
Das Rennen ist vorbei

Auch wenn noch nicht Dienstag ist, lege ich mich heute fest. Mein Modell hat sich dahingehend konsolidiert, dass Obama nicht mehr unter 277 EVs fallen kann. Das heißt: Selbst wenn er alle knappen (FL, MO, NV, NC, IN) und weniger knappen (CO, OH, WV, MT, ND) Swing States verliert (und die Tendenz geht auch hier eher in die andere Richtung), hat er immer noch 7 EVs überm Durst. Er kann damit nach kutterschem Ermessen nicht mehr verlieren, solange nicht aufgedeckt wird, dass er noch einen geheimgehaltenen dritten Vornamen hat: Osama. Da hilft es auch nicht mehr, wenn versucht wird, das Thema Sicherheitspolitik in Syrien zurück auf die Tagesordnung zu füsilieren.

McCains Bottom Line sehe ich bei 152 EVs. Verbleiben höchstens 109 EVs in der Verlosung, richtig ernst wird's aber eher wohl nur bei 69 EVs, von denen ich allenfalls 11 zu McCain kippen sehe. Zeit, die Schuhe für den letzten Tanz zu polieren. Scharfgeschaltet pendelt sich die Prognose bei mir im Moment bei 364:174 ein. Landslide. Bei Matt Santos war's knapper. (Wurschtel mir das hier aber gerade nur so im Kino zusammen und würd's mir gern nochmal genauer anschauen.)

Einen Obama-Sieg zu prognostizieren ist jetzt weder sonderlich originell noch mutig. Es ist eher was fürs Protokoll. Bis Dienstag folgt meine Einzelstaatenprognose.

Link   |   6 Kommentare   |   jetzt kommentieren





pixel
Der Kutter wird bei den Nordischen Filmtagen ausgestattet von: Galenus Apotheke.

Link   |   unkommentiert   |   jetzt kommentieren





pixel
Nordische Filmtage Lübeck 2008

Über einige Jahre gehörte es zum guten Brauch hier auf dem Kutter, über die famosen Nordischen Filmtage Lübeck zu berichten (s. z.B. 2005 | 2004 | 2003).

Seit einigen Jahren gehört es aber ebenso zum guten Brauch hier auf dem Kutter, gute Bräuche brachliegen und dieses Weblog sich selbst zu überlassen, allerdings ohne dass dieses Weblog je seine neu gewonnene Freiheit dazu genutzt hätte, hier etwas eigenständiges anzufangen. Wie auch immer, die Filmtage-Berichterstattung ist in den vergangenen beiden Jahren schnöde ins Wasser gefallen. Als kleinen Ausgleich hier zumindest meine Sichtungspläne:

2007
Sichtungsplan NFL 2007

2006
Sichtungsplan NFL 2006

Was auffällt: Noch 2006 lag mein Augenmerk vollständig auf den Filmen. Das war harte Arbeit. 2007 bereits habe ich mich des Nachts durch vier Empfänge getrunken. Und auch das war harte Arbeit. Rückschlüsse auf die Qualität der gezeigten Filme in den jeweiligen Jahren sollte man daraus jedoch nicht ziehen.

Und diese Woche stehen sie nun an: Die Nordischen Filmtage Lübeck 2008. Es sind die fünzigsten. Was aber nicht heißt, dass es sie erst seit 50 Jahren gibt. So ein Junges-Hüpfer-Festival ist das nun auch wieder nicht. Obwohl es oft so wirkt.

Und auch Sie können anstehen, und zwar an den langen Schlangen vor den Kinokassen. Denn die Nordischen Filmtage sind ein echtes Publikumsfestival. Selbst die Weekend-Beilage des Handelsblatts empfiehlt in diesem Jahr: »Ostsee statt Côte d'Azur, Mühlenstraße statt Croisette«. Und dazu einen Lübecker Rotspon von Carl Tesdorpf. Ich bleibe beim diesjährigen Emfangsmarathon allerdings wieder brav beim Bier.

NACHTRAG: Bericht von den 50. Nordischen Filmtagen Lübeck 2008 hier.

Link   |   unkommentiert   |   jetzt kommentieren





pixel
SLEEP

IS

THE

ENEMY




zzzzzzzzzzzzzzz

Link   |   unkommentiert   |   jetzt kommentieren





pixel
Bring back Mandy

Link   |   unkommentiert   |   jetzt kommentieren













 

November 2014
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Juni


» November 2014
» Juni 2014

2013
» November 2013
» August 2013
» Januar 2013

2012
» November 2012
» Oktober 2012
» April 2012
» Februar 2012
» Januar 2012

2011
» Dezember 2011
» November 2011
» Oktober 2011
» September 2011
» Juli 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011

2010
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» August2010
» Juli 2010
» Juni 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März2010
» Februar 2010
» Januar 2010

2009
» Dezember 2009
» November 2009
» Oktober 2009
» September 2009
» August 2009
» Juli 2009
» Juni 2009
» Mai 2009
» April 2009
» März 2009
» Februar 2009
» Januar 2009

2008
» Dezember 2008
» November 2008
» Oktober 2008
» September 2008
» August 2008
» Juli 2008
» Juni 2008
» Mai 2008
» April 2008
» Februar 2008
» Januar 2008

2007
» September 2007
» August 2007
» Juli 2007
» Juni 2007
» Mai 2007
» April 2007
» Februar 2007
» Januar 2007

2006
» Oktober 2006
» September 2006
» Juni 2006
» Mai 2006
» April 2006
» Februar 2006
» Januar 2006

2005
» Dezember 2005
» November 2005
» Oktober 2005
» September 2005
» Juni 2005
» Mai 2005
» April 2005
» März 2005
» Februar 2005
» Januar 2005

2004
» Dezember 2004
» November 2004
» Oktober 2004
» September 2004
» August 2004
» Juli 2004
» Juni 2004
» Mai 2004
» April 2004
» März 2004
» Februar 2004
» Januar 2004

2003
» Dezember 2003
» November 2003
» Oktober 2003
» September 2003
» August 2003
» Juli 2003
» Juni 2003
» Mai 2003
» April 2003
» März 2003
» Februar 2003
» Januar 2003

2002
» Dezember 2002
» November 2002
» Oktober 2002
» September 2002
» August 2002
» Juli 2002
» Juni 2002
» Mai 2002
» April 2002
» März 2002
» Februar 2002

2001
» Dezember 2001






pixel

© Der Kutter.