Dichtheit & Wahrung. Hervorgegangen aus Der Kutter. Verdrängung ist, was uns über Wasser hält. http://kutter.antville.org/
Seit 16. Dezember 2001 und 6463 Tagen täglich fangfrisch. Außer manchmal.

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
» Herzlich willkommen! Sie sind nicht eingeloggt.
» Um weitere Funktionen nutzen und Kommentare veröffentlichen zu können, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzer-Namen hier einloggen.
» Falls Sie noch keinen Benutzer-Namen und kein Passwort haben, können Sie sich hier registrieren.


Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
» LUX Luxemburg
Beitrag von Luxpark Luxemburg | 23.10.18 21:35
» P3 Parkplatz Flughafen Weeze
Beitrag von Parkplatzvergleich | 22.09.18 11:55
» kein Hund erwähnt
Beitrag von bubo | 15.08.18 16:31
» im grunde isses skandalös
Beitrag von kleinzwolferl | 28.02.17 21:11
» Ich denke, dass das Bloggen...
Beitrag von gHack | 28.02.17 20:39
» Das stimmt. Ich habe es...
Beitrag von kutter | 27.02.17 17:57
» Hm.
Beitrag von gHack | 27.02.17 15:48
» Yay, das sieht sehr fein...
Beitrag von kutter | 11.04.16 08:16
» Very fab, Mr. Tobi, Sir.
Beitrag von gHack | 09.04.16 14:07
» Das mit den Zeilenlängen war...
Beitrag von tobi | 09.04.16 14:04

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

» 0000ff
» 15:00 Taktikbesprechung
» 2 oder 3 dinge
» abb.
» achnaja
» affectionista
» allee der spackonauten
» allesaußersport
» alles wird gut
» anke gröner
» argh!
» außerlomografische opposition
» batzlog
» belle de jour
» bildblog
» blogbar
» [bov] eier erbsen schleim und zeug
» camp catatonia
» chuzpe
» clairvoyance
» coffee and tv
» cursor
» Das Fanmagazin (Hannover 96)
» das hermetische café
» dekaf
» die welt erklärt in lustigen grafiken
» dem herr paulsen sein kiosk
» dienstraum
» digital ist besser
» dogfood
» domino | cover by cover
» drum und dran
» e621
» elektrosmog
» elementarteilchen
» elephäntville
» elfengleich
» emily's beatbox
» enlarge*
» enlarge your pen
» erratika
» etc.pp
» euroranch
» everything's gone green
» existenzielles besserwissen
» fernsehratgeber
» filmtagebuch
» fischlog
» flagr.ant
» fontblog
» fotok
» frafuchs
» fragmente
» frappantville
» freakshow
» freememes
» frontbumpersticker
» funkenfeuer
» funktionale gruppe
» gesprächsfetzen
» gigantville
» goncourt's blog
» googleschmoogle
» haboglabobloggin'
» heimchen
» henso
» high north
» hirn&verbrannt
» hoffentlich kann man das später noch ändern
» hunkabutta
» i hate music
» i love charts
» ilovethatphoto
» (i think) he was a journalist
» indirekter freistoß
» industrial technology & witchcraft
» insects are all around us
» instant nirvana
» interieur
» ipod
» irgendwas ist ja immer
» iso800
» jump cut
» kaffeetanten
» katjaberlin
» knipser
» kommunikationsguerilla
» kompetenzteam
» kollektiv, das
» krit
» le grande bouffe
» le lounge electronique
» letters from rungholt
» ligne claire
» logladies
» malorama
» medienrauschen
» mediumflow
» mehrzweckbeutel
» melancholie modeste
» meow
» meine kleine stadt
» metal machine music
» miagolare
» minusvisionen
» miss.understood
» mlrm
» nanoblogg
» neuronale emergenzen
» new filmkritik
» new filmkritik für lange texte
» newsdesigner
» nichts. es ist nichts
» ofterdingen and kropotkin
» ohne punkt
» ohrensause
» ohrensessel
» ortsanfang
» pan-o-rama
» paranews
» photoranch
» pixnotes
» passe.par.tout
» pop-log
» psycholog
» qfladen
» rebellen ohne markt
» relatin' dudes to jazz
» robot
» romblog
» ronsens
» savoy truffle
» schiffsmeldungen
» schriftstellwerk
» selbr
» sexblog | was von der hitze übrig bleibt
» sickster
» siebenviertel
» social fairy dust
» sofa. rites de passage
» spindoktor
» stattgeschichten / picture edition
» stefan niggemeier
» street art
» supatyp
» supernova express
» synchron./monochron
» taberna kritika
» the modern gentleman
» the new joerg times
» the smorgasbord
» this wasteland
» tomte weblog
» too posh to push
» txt
» ubique
» uku
» unrund
» vague
» verflixt und zugenewst
» wasted comments dump
» wildcard
» wörterberg
» worldwideklein
» zirbel
» ziboy
» zwitscherdiele





resident of antville.org #347//D-6463
Helma Object Publisher

RSS Feed


 
pixel

Election Night Fever (Live Version)

Dass man Schäfchen zählt, um einzuschlafen, aber wachbleibt, um Wahlmänner zu zählen, das gehört zu den Paradoxien des Lebens. Mein Live-Protokoll der Wahlnacht findet sich hier in den Kommentaren.




Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

kutter  |  4. November 2008 23:57:22 MEZ

D&W Live Ticker

[12:42] Ende des Protokolls. Eine finale Bewertung erfolgt in einem neuen Beitrag. Stand im Moment: Obama 338 EVs - McCain 163 EVs - noch unklar 37 EVs. Popular Vote: 52:47. Senat: derzeit 56:40, 4 noch offen. Repräsentantenhaus: 251:173. Landslide für die Demokraten.
[12:36] Wieder wach. Montana und Alaska gingen wie erwartet an McCain. Offen sind jetzt noch die drei Staaten, die auch schon vorab als die drei engsten prognostiziert wurden: Indiana, North Carolina, Missouri. Das Zählen ist noch nicht abgeschlossen, aber derzeit scheint bei aller gebotenen Vorsicht Missouri an McCain zu gehen. Indiana und North Carolia neigen derzeit wohl hauchdünn zu Obama. Diese letzten zwei Staaten wären damit die einzigen, bei denen die Dichtheit & Wahrung-Prognose falsch lag: beide wurden hauchdünn für McCain getippt. Warten wir die finalen Ergebnisse ab.
[07:02] Oups. Auf dem Sofa aufgewacht. Jetzt geht's erstmal ins Bett.
[05:58] Jetzt geht Obama auf die Bühne. Hier ist für heute schluss.
[05:47] Der Trend in IN und NC deutet auf Obama. Damit würde er sogar um 26 EVs besser abschneiden als hier prognostiziert. Missouri, die vielleicht härteste Nuss, tendiert zu McCain - und bleibt damit innerhalb der Vorhersage.
[05:40] Auch Nevada wird ein blue state. Senat jetzt 56:40. Die Republikaner dürfen keinen Sitz mehr gewinnen, wenn die Demokraten ihr Ziel von 60 Sitzen erreichen wollen.
[05:29] Florida wird Obama zugeschlagen. Weiterhin alles im Plan.
[05:20] Jubel, aber auch Buh-Rufe, als McCain Sarah Palin erwähnt. Was bei den Republikanern abgeht, ist spooky.
[05:19] Colorado geht an Obama, Wyoming und Arizona an McCain. Buh-Rufe während McCains Concession-Speech. Meist, aber nicht nur bei der Erwähnung von Obama.
[05:09] Was im Jubel untergeht: CA, OR, WA, HI gehen an Obama, ID an McCain. Die Kutter-Prognose hat sich bis jetzt komplett bestätigt. Die 297 EVs stehen, jetzt kommen die toughen Rennen. Entscheidend sind sie nicht mehr.
[05:00] Seit Johnson hat Virginia keinen Demokraten mehr zum Präsidenten gewählt. Diesmal schon. VA geht an Obama. Das erste wirklich knappe, wackelige Rennen. CNN ruft Obama zum President Elect aus. Chicago flippt aus.
[04:47] Der Situation Room als Holodeck: Jetzt tritt auch ein Hologramm von Will.I.Am auf.
[04:27] Mit jetzt bereits 54 Sitzen bleibt auch die Senatsmehrheit demokratisch. Schaffen sie die filibuster-sicheren 60?. Im Repräsentantenhaus führen die Demokraten derzeit mit 147:91.
[04:24] Mississippi geht wie erwartet an McCain. Und der Thread Count geht wieder um.
[04:22] Texas geht wie erwartet an McCain.
[04:16] Popular Vote: 50:49 Prozent. Phew, the race was tightening indeed.
[04:12] Arkansas geht an McCain. Weiterhin alles im Plan.
[04:09] IN, NC, VA: ausgezählt zu 73-85 Prozent. Kopf an Kopf. Florida sieht gut aus.
[04:02] Iowa geht an Obama, Kansas und Utah gehen an McCain. Keine Überraschungen.
[03:57] Georgia, North Dakota: Die demütigenden Tiefschläge, die herbeigeredet worden waren, hat McCain souverän abwehren können. Gleiches wird in Arizona geschehen. Aber ansonsten hat er bislang nichts gewinnen können, was nicht Pflicht gewesen wäre.
[03:49] New Mexico geht an Obama, Louisiana an McCain. Alles im Plan.
[03:38] Wir können jetzt alle ins Bett gehen.
[03:35] CNN gibt Ohio an Obama. Für uns auf dem Kutter ist es damit amtlich: Barack Obama wird neuer Präsident der USA. Nicht, weil noch nie ein Präsident ohne Ohio Präsident geworden ist. Alles passiert irgendwann zum ersten Mal. Aber nicht dieses Mal: Obama hat jetzt 195 EVs. Mit den sicheren Stimmen, der er noch bekommen wird, wird er nicht mehr unter 277 Wahlmännerstimmen rutschen. 7 mehr als benötigt. Uneinholbar.
[03:25] Wolf Blitzer kündigt eine Major Projection an. Indiana? Florida? Ohio?
[03:23] West Virginia geht erwartungsgemäß an McCain.
[03:20] Ich bleibe dabei: Nur noch 13 Electoral Votes, und Obama ist überm Durst. Kopf-an-Kopf-Rennen in Indiana und Virginia, leichter Vorteil für Obama in North Carolina.
[03:14] Fast die Hälfte der Stimmen in Florida ausgezählt, Obama mit 52% vier Punkte vor McCain.
[03:10] Georgia geht an McCain. Die Überraschung, über die spekuliert worden war, bleibt auch in diesem Fall aus.
[03:10] Alex Castellanos schon den ganzen Abend auf CNN. Der Mann, der die RATS in den DemocRATS erfunden hat.
[03:02] NY, RI, MI, WI, MN gehen an Obama. WY und ND gehen an McCain. Zu North Dakota gab es einige Verunsicherung, auf einmal galt der Staats als möglicher Swing State, einige Umfragen sahen Obama vorn. Doch die Überraschung blieb aus.
[02:58] Alabama geht an McCain. Keine Überraschungen weiterhin.
[02:55] Mit Kay Hagan bekommt North Carolina eine demokratische Senatorin. Auch dies, ähnlich wie die Warner-Wahl in Virginia ein gutes Omen für Obama? NC ist neben MO der engste Battleground.
[02:50] Mit Obamas Sieg in Pennsylvania dürfte sich bestätigt haben: 257 EVs hat er sicher, egal, was passiert. Ein Swing State noch, und der Sieg ist unsinkbar.
[02:50] Noch keine Nachrichten aus Arkansas. In zehn Minuten schließen in 15 weiteren Staaten die Wahllokale, darunter North Dakota, Colorado. Arizona.
[02:47] Vielleicht ein guter Zeitpunkt, von meinem Zahnarztbesuch zu erzählen. Unter einer alten Füllung hat sich Karies bis runter zum Nerv gebuddelt. Nächste Woche gibt es eine Wurzelbehandlung. Oder für alle C.J. Cregg-Fans: I ha' woot canal!
[02:40] CNN meldet PA für Obama. Trotz massivem Ressourceneinsatz konnte McCain hier nicht punkten. Damit ist er faktisch schon aus dem Rennen.
[02:30] NH an Obama. Alles nach Plan.
[02:03] Weiterhin keine Überraschungen: ME, MA, CT, NJ, DE, MD, IL und DC gehen an Obama. OK und TN gehen an McCain. FL, PA und MO lassen erwartungsgemäß noch auf sich warten. Obama jetzt mit 78 EVs, McCain mit 34.
[01:58] South Carolina geht an McCain, wie erwartet. Gleich schließen die Wahllokale in 16 Staaten, darunter Missouri, Pennsylvania und Florida.
[01:19] Jetzt drehen sie durch bei CNN: Sie projezieren ein Hologramm von Jessica Yellin in den Situation Room. For the first time in the history of television. Wie Prinzesin Leia. Indiana mit 9% der ausgezählten Stimmen hauchdünn.
[01:15] Mark Warner wird Senator für Virginia. Ein gutes Omen für Obama?
[01:01] CNN rechnet hoch: VT für Obama, KY für McCain. Keine Überraschungen. Wir warten auf GA, IN, SC und VA.
[00:29] Erste Zahlen tröpfeln aus Indiana ein. Nach Auszählung eines Prozents der Stimmen liegt Obama bei 55%. Natürlich sagt das nichts aus.
[23:55] Was okay wäre, wenn sie abends mal John King mit seiner Magic Wall mitbringen würden. Oder noch besser: die Magic Wall ohne John King, den Klugscheißer.
[23:50] Und natürlich Wolf Blitzer. Ich hab so viele Nächte mit Wolf Blitzer verbracht, dass ich manchmal glaube, eines Morgens, wenn ich verschlafen in meine Küche schlurfe, dann sitzt Wolf schon im weißen Feinripp-Unterhemd am Tisch und liest Zeitung. Das mag Ihnen komisch vorkommen, aber wenn man nicht aufpasst, dann sitzt da eines Morgens auch noch Jack Cafferty, trinkt Dir den Kaffee weg, und überall in der Wohnung liegen seine Cafferty Files herum.
[23:45] James Carville auf CNN. Das fängt ja gut an. James Carville ist einer der Gründe, warum ich seit 16 Jahren in diesem Wahnsinn gefangen bin. Er spricht sogar in ganzen Sätzen. Normalerweise bringt er von drei angefangenen Sätzen einen halben fast zu Ende.


 
drbierkrug  |  5. November 2008 00:12:05 MEZ

Und wo ist eigentlich Anderson Cooper?


 
kutter  |  5. November 2008 00:26:49 MEZ

Hab ihn vorhin irgendwo im Urwald gesehen. Keine Ahnung, was für ein Swing State das wohl war.





Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

drbierkrug  |  5. November 2008 11:48:02 MEZ

So wie es aussieht, lagen wir beide mit Indiana falsch und außerdem jeweils mit Florida bzw. North Carolina. Aber es scheinen auch noch Recounts zu laufen.

Anyway: 364 EVs. Heiliger Bimbam.


 
kutter  |  5. November 2008 12:50:20 MEZ

Wir waren nicht so schlecht.















Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

 
Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Februar

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

2017
» Februar 2017

2015
» Juni 2015

2014
» November 2014
» Juni 2014

2013
» November 2013
» August 2013
» Januar 2013

2012
» November 2012
» Oktober 2012
» April 2012
» Februar 2012
» Januar 2012

2011
» Dezember 2011
» November 2011
» Oktober 2011
» September 2011
» Juli 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011

2010
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» August2010
» Juli 2010
» Juni 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März2010
» Februar 2010
» Januar 2010

2009
» Dezember 2009
» November 2009
» Oktober 2009
» September 2009
» August 2009
» Juli 2009
» Juni 2009
» Mai 2009
» April 2009
» März 2009
» Februar 2009
» Januar 2009

2008
» Dezember 2008
» November 2008
» Oktober 2008
» September 2008
» August 2008
» Juli 2008
» Juni 2008
» Mai 2008
» April 2008
» Februar 2008
» Januar 2008

2007
» September 2007
» August 2007
» Juli 2007
» Juni 2007
» Mai 2007
» April 2007
» Februar 2007
» Januar 2007

2006
» Oktober 2006
» September 2006
» Juni 2006
» Mai 2006
» April 2006
» Februar 2006
» Januar 2006

2005
» Dezember 2005
» November 2005
» Oktober 2005
» September 2005
» Juni 2005
» Mai 2005
» April 2005
» März 2005
» Februar 2005
» Januar 2005

2004
» Dezember 2004
» November 2004
» Oktober 2004
» September 2004
» August 2004
» Juli 2004
» Juni 2004
» Mai 2004
» April 2004
» März 2004
» Februar 2004
» Januar 2004

2003
» Dezember 2003
» November 2003
» Oktober 2003
» September 2003
» August 2003
» Juli 2003
» Juni 2003
» Mai 2003
» April 2003
» März 2003
» Februar 2003
» Januar 2003

2002
» Dezember 2002
» November 2002
» Oktober 2002
» September 2002
» August 2002
» Juli 2002
» Juni 2002
» Mai 2002
» April 2002
» März 2002
» Februar 2002

2001
» Dezember 2001







pixel

© 2001-2018 Der Kutter.