Dichtheit & Wahrung. Hervorgegangen aus Der Kutter. Verdrängung ist, was uns über Wasser hält. http://kutter.antville.org/
Seit 16. Dezember 2001 und 6155 Tagen täglich fangfrisch. Außer manchmal.

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
» Herzlich willkommen! Sie sind nicht eingeloggt.
» Um weitere Funktionen nutzen und Kommentare veröffentlichen zu können, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzer-Namen hier einloggen.
» Falls Sie noch keinen Benutzer-Namen und kein Passwort haben, können Sie sich hier registrieren.


Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
» P3 Parkplatz Flughafen Weeze
Beitrag von Parkplatzvergleich | 22.09.18 11:55
» kein Hund erwähnt
Beitrag von bubo | 15.08.18 16:31
» im grunde isses skandalös
Beitrag von kleinzwolferl | 28.02.17 21:11
» Ich denke, dass das Bloggen...
Beitrag von gHack | 28.02.17 20:39
» Das stimmt. Ich habe es...
Beitrag von kutter | 27.02.17 17:57
» Hm.
Beitrag von gHack | 27.02.17 15:48
» Yay, das sieht sehr fein...
Beitrag von kutter | 11.04.16 08:16
» Very fab, Mr. Tobi, Sir.
Beitrag von gHack | 09.04.16 14:07
» Das mit den Zeilenlängen war...
Beitrag von tobi | 09.04.16 14:04
» OK, ich seh’s. Werd’s mir...
Beitrag von tobi | 08.04.16 23:35

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

» 0000ff
» 15:00 Taktikbesprechung
» 2 oder 3 dinge
» abb.
» achnaja
» affectionista
» allee der spackonauten
» allesaußersport
» alles wird gut
» anke gröner
» argh!
» außerlomografische opposition
» batzlog
» belle de jour
» bildblog
» blogbar
» [bov] eier erbsen schleim und zeug
» camp catatonia
» chuzpe
» clairvoyance
» coffee and tv
» cursor
» Das Fanmagazin (Hannover 96)
» das hermetische café
» dekaf
» die welt erklärt in lustigen grafiken
» dem herr paulsen sein kiosk
» dienstraum
» digital ist besser
» dogfood
» domino | cover by cover
» drum und dran
» e621
» elektrosmog
» elementarteilchen
» elephäntville
» elfengleich
» emily's beatbox
» enlarge*
» enlarge your pen
» erratika
» etc.pp
» euroranch
» everything's gone green
» existenzielles besserwissen
» fernsehratgeber
» filmtagebuch
» fischlog
» flagr.ant
» fontblog
» fotok
» frafuchs
» fragmente
» frappantville
» freakshow
» freememes
» frontbumpersticker
» funkenfeuer
» funktionale gruppe
» gesprächsfetzen
» gigantville
» goncourt's blog
» googleschmoogle
» haboglabobloggin'
» heimchen
» henso
» high north
» hirn&verbrannt
» hoffentlich kann man das später noch ändern
» hunkabutta
» i hate music
» i love charts
» ilovethatphoto
» (i think) he was a journalist
» indirekter freistoß
» industrial technology & witchcraft
» insects are all around us
» instant nirvana
» interieur
» ipod
» irgendwas ist ja immer
» iso800
» jump cut
» kaffeetanten
» katjaberlin
» knipser
» kommunikationsguerilla
» kompetenzteam
» kollektiv, das
» krit
» le grande bouffe
» le lounge electronique
» letters from rungholt
» ligne claire
» logladies
» malorama
» medienrauschen
» mediumflow
» mehrzweckbeutel
» melancholie modeste
» meow
» meine kleine stadt
» metal machine music
» miagolare
» minusvisionen
» miss.understood
» mlrm
» nanoblogg
» neuronale emergenzen
» new filmkritik
» new filmkritik für lange texte
» newsdesigner
» nichts. es ist nichts
» ofterdingen and kropotkin
» ohne punkt
» ohrensause
» ohrensessel
» ortsanfang
» pan-o-rama
» paranews
» photoranch
» pixnotes
» passe.par.tout
» pop-log
» psycholog
» qfladen
» rebellen ohne markt
» relatin' dudes to jazz
» robot
» romblog
» ronsens
» savoy truffle
» schiffsmeldungen
» schriftstellwerk
» selbr
» sexblog | was von der hitze übrig bleibt
» sickster
» siebenviertel
» social fairy dust
» sofa. rites de passage
» spindoktor
» stattgeschichten / picture edition
» stefan niggemeier
» street art
» supatyp
» supernova express
» synchron./monochron
» taberna kritika
» the modern gentleman
» the new joerg times
» the smorgasbord
» this wasteland
» tomte weblog
» too posh to push
» txt
» ubique
» uku
» unrund
» vague
» verflixt und zugenewst
» wasted comments dump
» wildcard
» wörterberg
» worldwideklein
» zirbel
» ziboy
» zwitscherdiele





resident of antville.org #347//D-6155
Helma Object Publisher

RSS Feed


 
pixel

Als die Ultras streikten

Als die Ultras streikten, kam die Erinnerung daran zurück, wie es früher war, als sich die Stimmung im Stadion noch organisch aus dem Spiel heraus entwickelte, als die Vorgänge auf den Rängen noch in einer Verbindungen zu jenen auf dem Rasen standen, die mal rätselhaft war, meist aber auf der Hand lag. Wie Wellen schwollen die Gesänge, die Pfiffe, das Raunen und Murren, die brandende Begeisterung und die fiebrige Erregung an und ab, oder wie ein Schwarm Vögel, der sich plötzlich von der Wiese erhebt und in die Luft steigt. Damals war Stadion Magie, nicht Lärmtapete. Es war schön, als die Ultras heute streikten.

Als die Ultras nicht mehr streikten, war es aber auch ganz schön, es war laut, frenetisch, energetisch. Bis das Spiel dann längst vorbei war und die Stadionregie die Gesänge der Fans, die bis dahin sehr gut selbst mit ihrer Freude zurechtgekommen waren, mit Bumstechno überdröhnte. Schließlich war eine Party angekündigt worden, und dann gibt es kein Pardon, dann gibts nen Kessel Lautes. Aber direkt nach dem Abpfiff, als wir ganz bei uns waren, als wir unsere Lieder sangen, als die Mannschaft winkte und übermütig Bälle ins Publikum schoss, da konnte ich meinen Blick nicht vom Mittelkreis wenden, in dem vor gut eineinhalb Jahren ein einsamer Sarg stand. Damals war alles ganz leise. Heute war es ganz laut.

Und es war gut.




Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

boecker  |  16. Mai 2011 21:20:17 MESZ

Auf den Punkt, Vierschanzentourneeteilnehmer!

Ich suche schon lange einen halbwegs traditionsreichen Fußball(profi)verein, der mich die Spieltage gestalten lässt: Programmheft, Musik, Currywurst, Stadionsprecher, Fanarbeit, Medienarbeit. Den Claim habe ich schon: "Nur Fußball" (aber eben nicht: "Just football/soccer", das klingt schon wieder kalkuliert nike-o-phil.)

Ich habe einen Lieblingskandidaten: VfB Lübeck (derzeit 4. Liga, mit Potential für die 2. Liga, wenn sie Hecking und Kruppke zurückholten). Falls irgendein VfB-Wichtiger "Dichtheit & Wahrung" liest - der Kutter weiß, wo man mich findet. (Platz 2: Arminia Hannover, Platz 3: Heracles Almelo.)


 
kutter  |  17. Mai 2011 08:27:55 MESZ

Claim? Geht damit das Übel nicht eigentlich schon los?

Programmheft: Das letzte Mal, als mir ein "Programmheft" (nicht ein so ein 4c-Stadionmagazin mit Sponsoren-Tippspiel und Spielerposter zum Herausnehmen) angeboten wurde, war, glaube ich, auf der Straße vor dem Croke Park beim All Leinster Hurling Final 1992. (Ich Depp hab natürlich zuerst das gefälschte gekauft.)

Hecking: Es sei ihm an dieser Stelle von Herzen gegönnt, dass er sich mit der - all due respect - vierten Liga derzeit nicht beschäftigen muss. Guter Mann. Apropos Lübeck: Was macht eigentlich Michael "Ich-gründe-demnächst-sowieso-'ne-Surfschule" Lorkowski?

Beste Fußball-Bratwurst so far: beim SV Malchow. Beste Fußball-Currywurst: gleich hinter (oder vor, jenachdem von wo man kommt) dem Ruhrstadion. Da gibt's nen Tennisverein, auf dessen Gelände an Spieltagen Currywurst ausgeschenkt wird. Knaller!

Die Talibanisierung des Fußballs: das wird ein hartes Unterfangen. Meinen Segen hast Du. Aber wir werden damit untergehen.















Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

 
Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Februar

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

2017
» Februar 2017

2015
» Juni 2015

2014
» November 2014
» Juni 2014

2013
» November 2013
» August 2013
» Januar 2013

2012
» November 2012
» Oktober 2012
» April 2012
» Februar 2012
» Januar 2012

2011
» Dezember 2011
» November 2011
» Oktober 2011
» September 2011
» Juli 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011

2010
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» August2010
» Juli 2010
» Juni 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März2010
» Februar 2010
» Januar 2010

2009
» Dezember 2009
» November 2009
» Oktober 2009
» September 2009
» August 2009
» Juli 2009
» Juni 2009
» Mai 2009
» April 2009
» März 2009
» Februar 2009
» Januar 2009

2008
» Dezember 2008
» November 2008
» Oktober 2008
» September 2008
» August 2008
» Juli 2008
» Juni 2008
» Mai 2008
» April 2008
» Februar 2008
» Januar 2008

2007
» September 2007
» August 2007
» Juli 2007
» Juni 2007
» Mai 2007
» April 2007
» Februar 2007
» Januar 2007

2006
» Oktober 2006
» September 2006
» Juni 2006
» Mai 2006
» April 2006
» Februar 2006
» Januar 2006

2005
» Dezember 2005
» November 2005
» Oktober 2005
» September 2005
» Juni 2005
» Mai 2005
» April 2005
» März 2005
» Februar 2005
» Januar 2005

2004
» Dezember 2004
» November 2004
» Oktober 2004
» September 2004
» August 2004
» Juli 2004
» Juni 2004
» Mai 2004
» April 2004
» März 2004
» Februar 2004
» Januar 2004

2003
» Dezember 2003
» November 2003
» Oktober 2003
» September 2003
» August 2003
» Juli 2003
» Juni 2003
» Mai 2003
» April 2003
» März 2003
» Februar 2003
» Januar 2003

2002
» Dezember 2002
» November 2002
» Oktober 2002
» September 2002
» August 2002
» Juli 2002
» Juni 2002
» Mai 2002
» April 2002
» März 2002
» Februar 2002

2001
» Dezember 2001







pixel

© 2001-2018 Der Kutter.