Dichtheit & Wahrung. Hervorgegangen aus Der Kutter. Verdrängung ist, was uns über Wasser hält. http://kutter.antville.org/
Seit 16. Dezember 2001 und 5609 Tagen täglich fangfrisch. Außer manchmal.

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
» Herzlich willkommen! Sie sind nicht eingeloggt.
» Um weitere Funktionen nutzen und Kommentare veröffentlichen zu können, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzer-Namen hier einloggen.
» Falls Sie noch keinen Benutzer-Namen und kein Passwort haben, können Sie sich hier registrieren.


Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
» im grunde isses skandalös
Beitrag von kleinzwolferl | 28.02.17 21:11
» Ich denke, dass das Bloggen...
Beitrag von gHack | 28.02.17 20:39
» Das stimmt. Ich habe es...
Beitrag von kutter | 27.02.17 17:57
» Hm.
Beitrag von gHack | 27.02.17 15:48
» Yay, das sieht sehr fein...
Beitrag von kutter | 11.04.16 08:16
» Very fab, Mr. Tobi, Sir.
Beitrag von gHack | 09.04.16 14:07
» Das mit den Zeilenlängen war...
Beitrag von tobi | 09.04.16 14:04
» OK, ich seh’s. Werd’s mir...
Beitrag von tobi | 08.04.16 23:35
» Teils, teils. Die Mac-Browser sind...
Beitrag von kutter | 08.04.16 11:39
» jeweils neueste Versionen von FF...
Beitrag von tobi | 04.04.16 15:35

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

» 0000ff
» 15:00 Taktikbesprechung
» 2 oder 3 dinge
» abb.
» achnaja
» affectionista
» allee der spackonauten
» allesaußersport
» alles wird gut
» anke gröner
» argh!
» außerlomografische opposition
» batzlog
» belle de jour
» bildblog
» blogbar
» [bov] eier erbsen schleim und zeug
» camp catatonia
» chuzpe
» clairvoyance
» coffee and tv
» cursor
» Das Fanmagazin (Hannover 96)
» das hermetische café
» dekaf
» die welt erklärt in lustigen grafiken
» dem herr paulsen sein kiosk
» dienstraum
» digital ist besser
» dogfood
» domino | cover by cover
» drum und dran
» e621
» elektrosmog
» elementarteilchen
» elephäntville
» elfengleich
» emily's beatbox
» enlarge*
» enlarge your pen
» erratika
» etc.pp
» euroranch
» everything's gone green
» existenzielles besserwissen
» fernsehratgeber
» filmtagebuch
» fischlog
» flagr.ant
» fontblog
» fotok
» frafuchs
» fragmente
» frappantville
» freakshow
» freememes
» frontbumpersticker
» funkenfeuer
» funktionale gruppe
» gesprächsfetzen
» gigantville
» goncourt's blog
» googleschmoogle
» haboglabobloggin'
» heimchen
» henso
» high north
» hirn&verbrannt
» hoffentlich kann man das später noch ändern
» hunkabutta
» i hate music
» i love charts
» ilovethatphoto
» (i think) he was a journalist
» indirekter freistoß
» industrial technology & witchcraft
» insects are all around us
» instant nirvana
» interieur
» ipod
» irgendwas ist ja immer
» iso800
» jump cut
» kaffeetanten
» katjaberlin
» knipser
» kommunikationsguerilla
» kompetenzteam
» kollektiv, das
» krit
» le grande bouffe
» le lounge electronique
» letters from rungholt
» ligne claire
» logladies
» malorama
» medienrauschen
» mediumflow
» mehrzweckbeutel
» melancholie modeste
» meow
» meine kleine stadt
» metal machine music
» miagolare
» minusvisionen
» miss.understood
» mlrm
» nanoblogg
» neuronale emergenzen
» new filmkritik
» new filmkritik für lange texte
» newsdesigner
» nichts. es ist nichts
» ofterdingen and kropotkin
» ohne punkt
» ohrensause
» ohrensessel
» ortsanfang
» pan-o-rama
» paranews
» photoranch
» pixnotes
» passe.par.tout
» pop-log
» psycholog
» qfladen
» rebellen ohne markt
» relatin' dudes to jazz
» robot
» romblog
» ronsens
» savoy truffle
» schiffsmeldungen
» schriftstellwerk
» selbr
» sexblog | was von der hitze übrig bleibt
» sickster
» siebenviertel
» social fairy dust
» sofa. rites de passage
» spindoktor
» stattgeschichten / picture edition
» stefan niggemeier
» street art
» supatyp
» supernova express
» synchron./monochron
» taberna kritika
» the modern gentleman
» the new joerg times
» the smorgasbord
» this wasteland
» tomte weblog
» too posh to push
» txt
» ubique
» uku
» unrund
» vague
» verflixt und zugenewst
» wasted comments dump
» wildcard
» wörterberg
» worldwideklein
» zirbel
» ziboy
» zwitscherdiele





resident of antville.org #347//D-5609
Helma Object Publisher

RSS Feed


 
pixel

Wulff und ich

Es gibt etwas, das Christian Wulff und ich gemeinsam haben. Man hält uns beide für Hannoveraner. Allerdings fälschlicherweise: Auch wenn ich seit langem und nur mit kurzen Unterbrechungen in Hannover lebe und von hier aus meine weltumspannenden Aktivitäten koordiniere, so stamme ich doch ursprünglich aus den unendlichen, menschenleeren Weiten Südskandinaviens. Und besagter Christian Wulff kommt aus Oldenburg oder Osnabrück oder Oldeslohe oder irgendeinem anderen dieser Orte mit „O“, die kein Mensch auseinanderhalten kann. Er hatte aber immerhin für einige Jahre ein Büro in Hannover und soll sich sich überdies im Speckgürtel der Landeshauptstadt eine beklinkerte Einfamilienwohneinheit zugelegt haben, auch wenn man im Falle Hannovers wohl eher vom „Graubrotgürtel“ sprechen sollte. Es kam in dieser Stadt sogar einmal zu einem Zusammentreffen zwischen uns, in dessen Verlauf wir Hände schüttelten, und zwar gegenseitig, wie es in diesen Breiten guter Brauch ist. Wir hatten uns dabei allerdings wenig zu sagen, und auch dies ist hier guter Brauch.

Die vermeintliche gemeinsame Herkunft des Herrn Wulff und meiner Person führt nun aber langsam zu unangenehmen Verwicklungen. Mehrere Menschen aus verschiedenen Teilen des Bundesgebiets haben mir in den letzten Wochen auf die Mailbox gesprochen. Sie hielten es für originell, mir mitzuteilen, sie seien gerade auf dem Weg zu irgendjemand, und drohten mir überdies mit „Krieg“. Auch solche Verhaltensweisen scheinen manche offenkundig mittlerweile als einen üblichen Brauch in unseren Breiten zu erachten. Dass ich mich wie jedes Jahr dereit in meinem ausgedehnten schwedischen Winterexil befinde, führte wiederum zu Nachfragen, ob a) auch Herr Wulff schon in unserer Unterkunft genächtigt habe oder ob b) wir auf Kosten eines Herrn Maschmeyer hier logierten, bekocht womöglich von einer gewissen „Veronika“.

Ich bezweifle, dass solche Nachrichten oder Nachfragen an mich gerichtet würden, käme ich aus Oberhausen, Offenburg oder Obernkirchen oder einem anderen dieser Orte mit „O“, die kein Mensch auseinanderhalten kann. Und ich muss sagen, dass auch für mich der Rubikon des Zumutbaren nun langsam überschritten ist. Deshalb sage ich: Auch ich habe Menschenrechte! Herr Bundespräsident, beenden Sie diese unwürdigen Verwicklungen, die längst nicht mehr nur Ihre eigene Person und die Würde Ihres Amtes belasten. Dies ist der Augenblick, da es zwischen uns zum Bruch kommen muss. Herr Bundespräsident, Sie wissen, was zu tun ist!


DISCLAIMER 1: DIES IST KEINE OFFENE RÜCKTRITTSFORDERUNG, WEIL ICH NICHT IN DEN VERDACHT GERATEN MÖCHTE, "POLITISCHES KAPITAL" AUS DIESEN VERWICKLUNGEN "SCHLAGEN" ZU WOLLEN.

DISCLAIMER 2: ANFRAGEN IN DIESER ANGELEGENHEIT RICHTEN SIE BITTE AN MEINEN ANWALT. ICH KOMMUNIZIERE MIT DER DEUTSCHEN ÖFFENTLICHKEIT NUR NOCH ÜBER MEINE ANWÄLTE.

Link   |   6 Kommentare   |   jetzt kommentieren












Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

 
Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/
April 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Februar

Quelle: http://Kutter.dev.antville.org/

2017
» Februar 2017

2015
» Juni 2015

2014
» November 2014
» Juni 2014

2013
» November 2013
» August 2013
» Januar 2013

2012
» November 2012
» Oktober 2012
» April 2012
» Februar 2012
» Januar 2012

2011
» Dezember 2011
» November 2011
» Oktober 2011
» September 2011
» Juli 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011

2010
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» August2010
» Juli 2010
» Juni 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März2010
» Februar 2010
» Januar 2010

2009
» Dezember 2009
» November 2009
» Oktober 2009
» September 2009
» August 2009
» Juli 2009
» Juni 2009
» Mai 2009
» April 2009
» März 2009
» Februar 2009
» Januar 2009

2008
» Dezember 2008
» November 2008
» Oktober 2008
» September 2008
» August 2008
» Juli 2008
» Juni 2008
» Mai 2008
» April 2008
» Februar 2008
» Januar 2008

2007
» September 2007
» August 2007
» Juli 2007
» Juni 2007
» Mai 2007
» April 2007
» Februar 2007
» Januar 2007

2006
» Oktober 2006
» September 2006
» Juni 2006
» Mai 2006
» April 2006
» Februar 2006
» Januar 2006

2005
» Dezember 2005
» November 2005
» Oktober 2005
» September 2005
» Juni 2005
» Mai 2005
» April 2005
» März 2005
» Februar 2005
» Januar 2005

2004
» Dezember 2004
» November 2004
» Oktober 2004
» September 2004
» August 2004
» Juli 2004
» Juni 2004
» Mai 2004
» April 2004
» März 2004
» Februar 2004
» Januar 2004

2003
» Dezember 2003
» November 2003
» Oktober 2003
» September 2003
» August 2003
» Juli 2003
» Juni 2003
» Mai 2003
» April 2003
» März 2003
» Februar 2003
» Januar 2003

2002
» Dezember 2002
» November 2002
» Oktober 2002
» September 2002
» August 2002
» Juli 2002
» Juni 2002
» Mai 2002
» April 2002
» März 2002
» Februar 2002

2001
» Dezember 2001







pixel

© 2001-2016 Der Kutter.